Chat

Instant Messaging ist schon eine ganz tolle Sache. Und erst recht dann, wenn man eigentlich garnichts will außer ein wenig Spaß. Dieser Spaß kommt selbstverständlich mit der Aufregung, man könnte entdeckt werden. Man weiß nie so genau, ob nicht doch irgendjemand ins Büro gelaufen kommt. In meinem Fall nun auch noch mein Heimbüro, in dem ich vor nichts und niemandem sicher bin.

Es hat mal wieder gekribbelt beim chatten, und zwar allerheftigst. Dank Webcam muss man sich nun auch nicht mehr darauf verlassen, daß da sonstwer am anderen Ende sitzt. Man kann demjenigen am anderen Ende direkt in die Augen blicken. Nichts ist so aufregend, so erotisierend, als zu sehen, was der andere tut, wenn man sich gegenseitig hochschaukelt. Man vibriert regelrecht, ist gleichzeitig erleichtert, den anderen nicht persönlich treffen zu müssen. So bleibt die Illusion bewahrt, daß der andere perfekt ist.

Ist es das, was ich mir für meine 30er vorgestellt habe? Unbändige sexuelle Lust durch den Chat mit einem anderen? Nein, sicherlich nicht. Aber man ist ja offen für alles neue. 

16.10.06 23:56

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Affair / Website (17.10.06 00:20)
Guten Abend!
Jemand, der ähnliches erlebt nur unter andren Voraussetzungen - wie schön!
Auch ich werde ab jetzt hier regelmässig vorbeischaun.
Auf bald

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen